Obst- & Gemüse-Liste

Immer wieder herrscht Unsicherheit darüber, was der Hund denn an Obst und Gemüse fressen darf.

 

Um Euch hier eine Hilfestellung zu geben, haben wir eine Liste ausgearbeitet.

 

Bitte püriert pflanzliche Nahrung stets. Der Hund hat die Fähigkeit verloren, Zellwände selbst aufzuschliessen. Daher kann man dies mit dem Pürieren simulieren.

 

Wir halten ausserdem fertige Obst- und Gemüse-Mischungen (tiefgekühlt) bereit. Für die "faulen Tage" eine tolle Alternative zum Selbst-Mixen.

Sorte Zusatzinformationen
 Apfel ist ein toller Vitamin-C-Lieferant. Bitte stets ohne Kerne verfüttern, da diese Blausäure enthalten (bei übermäßigem Verzehr giftig)
Ananas regt die Eiweisspaltung und Fettvrebrennung an. Aufgrund des hohen Säuregehalts nicht zu oft und nur überreif verfüttern
Banane enthält sehr viele Vitamine, aber auch viel Fruchtzucker. Sättigt gut und hilft häufig gut bei Durchfall.
Birne enthält viele Vitamine und viel Kalium. Schilddrüsen-Patienten sollten wegen dem Jodgehalt vor der Fütterung von Birne Rücksprache mit ihrem Tierarzt halten. Wegen des hohen Säuregehalts bitte nicht zu oft und nur überreif verfüttern.
Erdbeere enthält viele B-Vitamine und ist gut für die Konzentratiosfähigkeit und für das Fell.
Fenchel ist reich an Eisen, Magnesium, Kalium und Vitaminen. Tragende Hündinnen profitieren von der natürlich enthaltenen Folsäure. Die enthaltenen Öle sind toll für die Atemwege.
Ingwer ist reich an Eisen, Kalium, Kalzium, B-Vitaminen, ätherischen Ölen. Bitte nur in geringen Mengen beimischen, da Ingwer scharf ist.
Karotte reich an vielen Vitaminen aus der Familie A, B und C. Karotten enthalten ausserdem gesunde Ballaststoffe, Eisen, Eiweiß und allerhand mehr.
Kartoffeln

Niemals roh verfüttern. Roh enthält die Kartoffel giftiges Solanin.

In ungesalzenem Wasser gekocht, ist sie ein guter Kohlenhydrat-Lieferant.

Kirsche enthält viel Magnesium, Phosphor, Kieselsäure, Vitamin C, Karotin. Ist gut für den Knochen- und Zahnaufbau bei jungen Hunden. Achtung: Immer ohne Kerne verfüttern.
Knollensellerie ist ein wichtiger Lieferant diverser Vitamine. Wirkt harntreibend, blutreinigend, hustenmildernd.
Melonen

Wassermelone enthält kaum Kalorien, da sie überwiegend aus Wasser bestehen. Im Sommer ein willkommener Snack, aber auch für übergewichtige Hunde ein guter Magenfüller.

Melonensorten wie die Honigmelone enthält viel Vitamin C, Kalzium und Kalium.

Bitte stets ohne Kerne verfüttern.

Pastinaken

sind ein toller Kohlenhydrate-Lieferant. Ausserdem enthalten sie reichlich B-Vitamine, ätherische Öle und sind verdauungsfördernd.

Rote Beete

ist eine echte Vitaminbombe und enthält unter anderem viel Kalium. Ausserdem enthält sie viel Folsäure, die gut für trächtige Hündinnen ist.

Wirkt appettitanregend und verdauungsfördernd.

Zucchini

enthält reichlich Vitamine, Kalium, Kalzium. Ist sehr gut verdaulich auch für empfindliche Hunde.